Startseite
Sprechzeiten
Praxisspektrum
Unser Team
Institut für Arbeitsmedizin
Kontakt und Impressum
Anfahrt



Umweltmedizinische Beratung, einschließlich Überprüfung der Indikation einer umweltmedizinischen  Wohnraumbegehung.

Arbeitsmedizinische Vorsorgeuntersuchungen (überwiegend nach G 1).

Betriebsmedizinische Mit-Betreuung (u.a: Arzt- u. Zahnarztpraxen, häusliche Krankenpflege, Spezialuntersuchungen auf pneumologisch / arbeitsmedizinischem Gebiet für umliegende Betriebe).

 Arbeitsmedizinische Zusammenhangsbegutachtungen (zertifizierter Gutachter) auf dem Gebiet der Lungen- und Bronchialheilkunde,

u.a. der Berufskrankheiten:

1103 - Chrom

1315 - Isozyanate

3101 - Infektionen

4101 - Silikose

4102 - Silikotuberkulose

4103 - Asbestose

4104 - Lungen – Ca durch Asbest

4104 - Mesotheliom

4106 - Aluminium

4107 - Hartmetall

4109 - Nickel

4110 - Kokereirohgase, PAK

4111 - CBE der Bergleute

4112 - Lungen - CA durch Quarz

4113 - Siderofibrose der Schweißer

4114 - BC durch PAH

4115 - Synkanzerogenese PAH + Asbest

4201 - exog. allerg. Alveolitis

4301 - allerg. Asthma

4302 - chem. irrit. Asthma

Beratende Tätigkeiten für Berufsgenossenschaften (Chemische Industrie, Handel - u. Warendistribution). 

Vortragstätigkeit

u.a. 

„Allergie am Arbeitsplatz“ – Deutscher Pneumologenkongress Mannheim 2009;
 

„Synkanzerogenese Asbest - PAH“ – 10. Erfahrungsaustausch Betriebsärzte, Köln 2008;

 
„Lungentumoren, aktuelle Konzepte“ – CIO- Symposium 2005;


„Einwirkung von Asbeststaub und Chrom-Nickelverbindungen: Probleme der Synkanzerogenese“ – Betriebsärztetagung Köln, 2005;
 

„Kombination von Gefahrstoffen der BK- Liste“ – Betriebsärztetagung Köln, 2003;